Option 1:

Kleiderspende

Wir nehmen während unserer Öffnungszeiten jederzeit Ihre Kleiderspenden entgegen.

Ihre Kleiderspenden sollten in einem wiederverkaufsfähigem Zustand sein, d.h. ohne Flecken/ Defekt.

Option 2:

Kommissionshandel

Beauftragen Sie uns Ihre Kleidung zu verkaufen, geschieht dies bei uns ausschließlich auf Kommission.

Die Warenannahme kann nur nach vorheriger Terminabsprache stattfinden. Kontaktieren Sie uns dazu über unser Kontaktformular, per E-mail oder WhatsApp.

Wir nehmen aktuelle, der Saison entsprechende hochwertige Damenmode, Taschen und Schuhe in Kommission.

- Frühjahrsmode ab Ende Januar

- Sommermode ab Ende April

- Herbstmode ab Ende August

- Wintermode ab Ende September

Bitte beachten:

Damit Sie Ihre Ware gewinnbringend verkaufen können, muss die Qualität und der Zustand einwandfrei sein und unserem Geschäftskonzept entsprechen.

Gebrauchsspuren wie Löcher, Verfärbungen, schlechte Gerüche, Abrieb und andere Fehler werden von den Käufern nicht akzeptiert.

Die Kleidung soll neuwertig, frisch gewaschen und gebügelt sein. Schuhe sind geputzt und haben keine Tragespuren.

Die Verkaufspreise werden von uns festgelegt. Gerne gehen wir auf Ihre Wünsche ein. Legen Sie Ihrer Lieferung einfach eine Liste mit Ihrer Vorstellung für den Verkaufspreis bei.

Wir erstellen eine Liste mit den Artikeln,

dem Kommissionszeitraum,

dem Abholtermin sowie dem Auszahlungsbetrag für Ihre verkaufte Ware.

Die Kommissionszeit beträgt 8 Wochen.

Nach Ablauf der Kommissionszeit holen Sie zu Ihrem Abholtermin Ihre nicht verkaufte Ware sowie den Verkaufserlös ab.

Weitere Informationen zum Kommissionshandel auf www.zweiter-akt.de

Wichtig:

Wird der vereinbarter Abholtermin ohne Benachrichtigung nicht eingehalten, erlischt nach zwei Wochen jeglicher Anspruch. Die Ware geht damit in das Eigentum von Zweiter Akt über und wird nach eigenem Ermessen weiterverkauft, entsorgt oder gespendet.

Kontaktformular zur Terminvereinbarung